Sechs Firmen, ein Umsatz von 2,5 Millionen EUR, 4.000 Quadratmeter Werkstätten, wo Sie den Geruch von wertvollen Hölzern und Bienenwachs einatmen können. 30 Handwerker, die den Gebrauch von moderner Ausrüstung mit der manuellen Verarbeitung kombinieren, um lebendige Produkte zu schaffen, welche die Leidenschaft des Designers und die kunstfertige Anmutung des Möbeltischlers tragen, von der gründlichen Auswahl von Materialien über die präzise Realisierung bis hin zur sorgfältigen und professionellen Installation.

Rossano Brambilla

Rossano Brambilla

Rossano Brambilla

Die Werkstatt wurde 1960 mit dem Erfindergeist von Virginio Brambilla gegründet, um Armaturenbretter in Autos, Geschäftsflugzeugen, Hubschraubern und Luxusbooten zu restaurieren und von Hand zu verzieren.
EMPFEHLEN

Valter Alberto Colombo

Valter Alberto Colombo

Valter Alberto Colombo

Dank der Inspiration seines Vaters und seiner technischen Studien kombiniert Valter die neuesten Technologien und traditionelle Techniken, um Lösungen feiner Handwerkskunst zu schaffen.
EMPFEHLEN

Gianfranco Perucchini

Gianfranco Perucchini

Gianfranco Perucchini

Die Geschichte des Handwerksbetriebs von Perucchini beginnt mit Attilio, der sich in den 60ern entschloss, seine Erfahrung, die er auf diesem Gebiet gewonnen hatte, durch die Eröffnung seiner eigenen Tischlerei weiter zu entwickeln.
EMPFEHLEN

Guido Villa

Guido Villa

Guido Villa

Jedes Produkt wird in der Werkstatt vorgefertigt, wodurch konkret sichtbar wird, was der Designer auf dem Papier festgehalten hatte; die manuelle Endbearbeitung und handwerkliche Bemalung vervollständigen und veredeln jede Realisierung.
EMPFEHLEN

Samuele Villa

Samuele Villa

Samuele Villa

Die Tischlerei Villa Riccardo wurde aus der Leidenschaft einer Familie geboren, die sechs Generationen lang Türen und Fenster aus Holz hergestellt hat.
EMPFEHLEN